Geschichte

Gründerin Michaela Resch ist von Geburt an fast blind. Sie musste schon seit frühester Kindheit mit sehr vielem alleine fertig werden, was sehr zur Entwicklung ihrer eigenen energetischen Techniken beigetragen hat. Um in der sehenden Welt mithalten zu können, fand sie eigene Fokussierungsmöglichkeiten, die ihr eine gigantische Palette von Fähigkeiten aufzeigten. Sie lernte, ihre vielen Talente zu formen und somit immer benützen zu können, z.B. kann sie mit ihrer Stimme den Körper und das Energiefeld von Lebewesen in positive Schwingung versetzen.

Inspiriert von asiatischen, und griechischen Lehren, den Techniken des L. Jones und A.L. Pauls sowie den neuen Schriften von G. Grabovoi. I. Arepjev und A. Petrov, leitet Michaela Resch FORERE ab, eine nicht manipulative Art der Körperentspannung und entwickelt eine ganzheitliche, energetische Methode, mit welcher der Körper auf sanfte und gefühlvolle Weise an seine Selbstheilungskräfte und die ihm innewohnende Energie erinnert wird und sich für ihn ein eigener Weg der Erneuerung eröffnet.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich einfach!

Hier geht es weiter zur FORERE-Ausbildung